Tagesablauf

Tagesablauf

Der Tagesablauf im Kloster ist durch den Wechsel von Gebet und Arbeit, sowie der notwendigen Ruhe und Erholung geprägt. Nur durch einen festgelegten Tagesablauf kann ein echtes Gemeinschaftsleben entstehen.

Derzeit sieht der Arbeitstag eines Lambacher Benediktiners
folgendermaßen aus:


ca. 5:45 Uhr
6:10 Uhr

7:00 Uhr
anschl.
ab 8:00 Uhr

12:00 Uhr
anschl.


ab 14:30 Uhr

17:30 Uhr
anschl.

19:00 Uhr


Aufstehen
Morgendliches Stundengebet (Vigil und Laudes)
Hl. Konventmesse
Frühstück
Arbeit

mittägliches Stundengebet (Sext)
Mittagessen
kurzes Fürbittgebet
Mittagsruhe
Arbeit

abendliches Stundengebet (Vesper)
Abendessen
gem. Rekreation (Erholungszeit)
Gebet zur Nacht (Komplet)

Natürlich ergeben sich durch die konkreten Aufgaben und persönliche Bedürfnisse für den Einzelnen immer wieder Abweichungen von dieser gemeinsamen Ordnung.